Wegeseitenränder

Wegeseitenränder bilden in der Agrarlandschaft wichtige Rückzugsräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Durch die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft geraten sie aber immer mehr unter Druck. Vor allem entlang von Ackerflächen ist zu beobachten, dass die meist in der öffentlichen Hand befindlichen Wegränder teilweise umgepflügt werden.

Über mögliche Flächenverluste an Wegeseitenrändern liegen für die Region Hannover bisher keine Daten vor. Daher wurde vom BUND Region Hannover das Projekt „Artenreiche Wegeseitenränder als bedeutende Strukturen für die Biodiversität und den Biotopverbund in der Region Hannover“ initiiert. Im Jahr 2015 konnte mit finanzieller Unterstützung der Region Hannover eine Erfassung des Zustandes landwirtschaftlicher Wegraine in drei Beispielräumen durchgeführt werden. Eine weitere Untersuchung fand in 2016 statt, um die Datengrundlage zu verbessern und damit aussagekräftigere Rückschlüsse auf Flächenveränderungen an Wegeseitenrändern für die Region Hannover zu ermöglichen.

Unterstützend wurde die Projektgruppe Wegeseitenränder gegründet. Die Gruppe besteht aus ehrenamtlichen Mitgliedern des BUND und naturschutzfachlich Interessierten aus der Region Hannover. Die projektbegleitenden Treffen dienen dem Informations-, Erfahrungs- und Ideenaustausch.

Artenreicher Wegrand mit Gehölzen in der Gemarkung Schneeren im September 2015 (René Hertwig)


Veranstaltungskalender 2017

Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

Impressum:
Herausgeber
BUND Region Hannover
Redaktion
Sabine Littkemann und
Georg Wilhelm
Layout
Jana Lübbert

PRESSEMITTEILUNGEN

vom BUND Region Hannover HIER

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche