Mauersegler gefunden, was tun?

Jungvogel im Karton auf dem Weg in die TiHo

Mauersegler gefunden...

An heißen Tagen staut sich die Wärme unter den Dächern und junge Mauersegler versuchen dann oft am Nesteingang Kühlung zu finden. Wagen sie sich zu weit vor, fallen sie aus dem Nest! Jungtiere werden außerhalb des Nestes nicht von ihren Eltern gefüttert. Damit sie überleben können, ist Ihre Hilfe gefragt!

Hilfe für gefundene Mauersegler

Ist das Nest ohne Risiko erreichbar, legen Sie das Junge bitte vorsichtig ins Nest zurück. Sie können es ruhig mit den Händen anfassen. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Altvögel das nicht stört.

Mauersegler leben gerne in Kolonien und haben ein sehr stark ausgeprägtes Sozialverhalten. Aus dem Nest gefallene Jungvögel können auch fremden Altvögeln "untergeschoben" werden. Sie werden dann von den neuen Eltern "adoptiert".

Bitte achten Sie darauf, dass sie den Vogel in ein Nest mit gleichaltrigen Jungen setzen!

Ist das Nest nicht erreichbar oder nicht zu sehen, setzen Sie den Jungvogel vorsichtig in einen mit Küchenpapier ausgelegten Karton (am besten Grundmaß

Wohin einen verletzten Mauersegler und Jungvogel bringen?

Junger Mauersegler in der Hand einer Tierärztin in der TiHo Hannover

Wenn Sie den jungen Mauersegler nicht selber versorgen können, gibt es einen 24-Stunden Notdienst für verletzte und geschwächte Vögel in der Tierärztlichen Hochschule Hannover:

Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Bünteweg 9
30559 Hannover
Tel.: 0511 - 9536800

Die Tierärztliche Hochschule lässt erstversorgte Mauersegler in der Regel von der Wildtierstation Sachsenhagen zur weiteren Pflege abholen. Sie können sich deshalb auch direkt mit der Wildtierstation in Verbindung setzen oder Tiere dort hinbringen, wenn Sie in der Nähe wohnen sollten:

Wildtierstation
Hohe Warte
31553 Sachsenhagen
Tel.: 05725 - 708730
Notruf: 0171 - 6831000

Die Aufzucht und Pflege von Mauerseglern ist schwierig und zeitaufwendig und sollte deshalb nur von Fachleuten übernommen werden!

Falls Sie den Vogel nicht sofort abgeben können, möchten wir Ihnen noch ein paar Pflegetipps mit auf den Weg geben:

Mauersegler sind reine Insektenfresser! Bitte verfüttern Sie nur Heimchen (Grillen), die Sie im Zoofachhandel kaufen können. Bei falscher Fütterung mit Mehlwürmern oder Schabemett wird das Gefieder irreparabel geschädigt und das Tier muss eingeschläfert werden!

Von 7.00 bis 21.00 Uhr sollte der "Patient" jede Stunde mit 3 bis 6 Grillen ( ca. 2 cm groß) gefüttert werden.

Achtung: Im Gegensatz zu Singvögeln sperren junge Mauersegler in der Regel nicht, d.h. sie müssen zwangsgefüttert werden. Dabei sollten Sie vor allem darauf achten, dass sie die empfindlichen Schnäbel nicht verletzen. Versuchen Sie daher einen stumpf gefeilten Fingernagel sanft und ohne Druck zwischen Ober- und Unterschnabel zu schieben, um den Vogel zum Öffnen des Schnabels zu bewegen.

Brutpflege der Eltern

Mauersegler sind liebevolle Eltern. Während der ersten 2 bis 3 Tage ihres Lebens werden die Mauerseglerjungen dauerhaft von den Altvögeln gewärmt. An kalten und nassen Tagen und in den Nächten wärmen die Eltern ihre Jungen auch später noch.

Gefüttert werden die Jungtiere mit Insektenballen, die aus 300 Insekten bestehen können, die teilweise sogar noch leben. Junge Mauersegler sperren nicht, sondern öffnen ihre Schnabelspalte erst wenn der Altvogel mit seinem Schnabel den Schnabel des Jungvogels sucht. Der erwachsene Mauersegler stopft den Futterballen tief in den Schlund des Nestlings, der diesen dann mit Saugbewegungen schluckt.

Der Kot der Jungen wird von den Eltern aus dem Nest transportiert oder geschluckt.

Beobachtungen zeigen, dass die Jungen ca. 42 Tage brauchen bis sie flügge sind. Haben sie das Nest verlassen, sind sie auf sich selbst gestellt. Junge Mauersegler verlassen das Nest fliegend und sind sofort in der Lage selbstständig Insekten zu fangen und kehren nicht mehr in das elterliche Nest zurück.

Nach dem Ausflug der Jungen dauert es in der Regel nur wenige Tage, bis sich die Tiere nach Süden aufmachen. Die Väter fliegen meist sogar schon ein bis zwei Tage vor dem Flüggewerden der Jungtiere ab.

30 x 40 cm und hohe Seitenwände).

Spannendes über Mauersegler

Mauersegler-Erfassungsbogen

Mauersegler Nistkasten Bauanleitung zum Selbstbau

Literaturhinweise



Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

PRESSEMITTEILUNGEN

 des BUND Region Hannover

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:


Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche