Waldumbau als Ersatzmaßnahme in Neustadt

Nach dem Naturschutzrecht notwendige Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für Eingriffe in Natur und Landschaft werden in der Stadt Neustadt am Rübenberge vielfach in stadteigenen Waldbeständen realisiert. Dazu werden in der Regel Kiefernwälder teilweise abgeholzt und mit standortheimischen Laubbäumen unterpflanzt. Für diese schon seit Jahren bestehende Praxis sollten 2010 Grundsatzregelungen schriftlich festgehalten und vom Rat beschlossen werden. 

In unserer Stellungnahme setzten wir uns sehr kritisch mit diesen Grundsätzen auseinander. Es ist teilweise fraglich, ob die von der Stadt Neustadt vorgesehenen Maßnahmen in dieser Form wirklich ein Gewinn für die Natur sind. Im Übrigen handelt es sich um Maßnahmen, die ohnehin sogenannte gute fachliche Praxis sein sollten und deshalb als Ersatzmaßnahmen ungeeignet sind.

pdf



Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

PRESSEMITTEILUNGEN

 des BUND Region Hannover

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:


Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche