Petition unterstützen: Rückbringung der Salzabfälle unter Tage als Gesetz!

Auch in Sachsen-Anhalt plant K+S eine weitere Haldenkapazitätserweiterung (über ca. 210ha) am Standort Zielitz und seit Januar dieses Jahres bildet sich nun Widerstand gegen die Vorhaben von K+S durch eine neu gegründete Bürgerinitiative.

www.for-a-green-future.com und haben Petitionen initiiert. Die Bürgerinitiative braucht die Unterstützung aus Regionen, die ähnliche Probleme haben oder hatten und bittet dazu, diese öffentliche Petition mit zu tragen:

https://www.openpetition.de/petition/online/der-raubbau-und-die-umweltverschmutzung-durch-den-kalibergbau-in-deutschland-muss-beendet-werden

Ziel der Petitionen ist es, die Rückbringung der Salzabfälle unter Tage für ganz Deutschland gesetzlich vorzuschreiben. Die Petition endet am 1.10.2014 und die Bürgerinitiative "for a green future" hofft, dass bis dahin viele Unterzeichner gewonnen werden können, um die Petition dann, wenn möglich persönlich, dem Europäischen Umweltausschuss überreichen zu können.



Veranstaltungskalender 2017

Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

Impressum:
Herausgeber
BUND Region Hannover
Redaktion
Sabine Littkemann und
Georg Wilhelm
Layout
Jana Lübbert

PRESSEMITTEILUNGEN

vom BUND Region Hannover HIER

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche