Das Thema Wald und Baumschutz ist dem BUND Region Hannover ein ganz besonderes Anliegen!
Hier finden Sie zu folgenden Unterthemen unsere Positionen:

Baumschutz - Stadtbäume:
In der Landeshauptstadt Hannover gibt es eine in 2016 neu beschlossene Baumschutzsatzung, wonach die Straßen- und Stadtbäume geschützt sind und Baumfällungen begründet beantragt werden müssen. Die Baumschutzsatzung gilt nicht für die Stadtwälder.

Heckenschnitt:
Oft wird auch gefragt, was beim Schneiden von Hecken zu beachten ist: Hecken dürfen (vorsichtig) rund um das Jahr geschnitten werden, jedoch verbietet das Naturschutzgesetz die Beeinträchtigung oder gar Zerstörung von brütenden Vögeln und ihren Nester während der Brutzeit. Eine Beseitigung von Hecken oder ein Radikalschnitt während der Brutzeit sind daher nicht nur aus Sicht des BUND ein Verstoss gegen den Artenschutz. Die LH Hannover hat einen Flyer zum Heckenschnitt veröffentlicht, der hier downgeloaded werden kann. 

Baumschutz bei Bauleitplanung:
BUND und NABU setzen sich dafür ein, dass insbesondere wertvolle ältere Bäume bei der Bauleitplanung frühzeitig erfasst werden und dies bei der Planung von Gebäuden berücksichtigt wird. Ziel muss sein, die Bäume zu erhalten und die Gebäude entsprechend im Abstand zu planen. Dies ist in vielen Fällen möglich! Siehe dazu die gemeinsame Pressemitteilung (2014).

Mehr Natur im Stadtwald

Naturwaldflächen

Schutz besonders alter Bäume

Wiedervernässung im Wald

Wegerückbau im Wald

Waldzertifizierung

Landesforsten

Neubegründung von Wald

Klimaschutz und Wald

Schadet Efeu an Bäumen?

Plakate für den Baumschutz

Gerade bei Bebauungsplänen wird der Schutz wertvoller alter Gehölze sehr oft nicht beachtet. Im Rahmen einer Aktion für den Schutz der 400 Bäume auf dem Gelände des ehemaligen Oststadtkrankenhauses an der Podbielskistraße in Hannover hat der BUND deshalb Plakate entworfen, die hier als download verfügbar sind. 

Bäume retten

Zu Tode geplant

Baum ab - nein danke!

Artenvielfalt



Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

PRESSEMITTEILUNGEN

 des BUND Region Hannover

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:


Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche