BUNDJugend Hannover

Die BUNDjugend Hannover befinden sich gerade im Wiederaufbau. Alle ab ca. 16 Jahren sind herzlich eingeladen ihre Themen und Projekte in die Gruppe einzubringen. In 2015 Jahr plante die Gruppe eine gemeinsame Fahrradtour nach Bonn zur Klima-Zwischenkonferenz. Dort wurden wir aktiv mit Aktionen, Vernetzten uns mit anderen und konnten teilweise die Konferenz von Innen kennenlernen.

Meldet euch einfach, wenn ihr Interesse an regelmäßigen Gruppentreffen habt bei
Max: buju-hannover@posteo.de oder
Clara: clara@bundjugend-niedersachsen.de oder
telefonisch unter: 0511-3940712

BUND Kindergruppe Naturdetektive

Unsere Kindergruppe Naturdetektive mit Lili und Claudius - das sind Verena und Volker Stahnke - ist seit dem 31. März 2012 aktiv. Die Naturdetektive treffen sich alle 14 Tage am Wochenende zu unterschiedlichen Zeiten, je nach dem, was wir machen werden. Das Jahresprogramm für 2014 ist hier als Download. Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Für jede Veranstaltung bitten wir, die Kinder jeweils anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns aber sehr über kleine Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit.

Hier noch einige wichtige Hinweise für unsere BUND Kindergruppe:

  • Für die Teilnahme ist eine Anmeldung für den jeweiligen Termin erforderlich.
  • Eltern können teilnehmen, sie werden als aktive Ansprechpartner für alle Kinder eingebunden
  • Die Kinder sollten etwas zu trinken und zu essen dabei haben
  • Die Kleidung der Kinder sollte dem Wetter entsprechend sein (z.B. Regenkleidung und Gummistiefel bei regnerischem Wetter bzw. Sonnenschutz)
  • Die Kinder müssen bitte unbedingt nach unseren Streifzügen zuhause auf Zecken untersucht werden
  • In der Woche vor den einzelnen Terminen geben wir einen zentralen Treffpunkt bekannt, von dem Interessierte gemeinsam mit uns die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können. 


Anmeldungen unter:
E-Mail info@lili-claudius.de oder
Fon 0511-2281471
(Wenn wir selber nicht da sind, bitte bei den freundlichen Damen eine Nachricht hinterlassen)

BUND Naturdetektive: Unser erstes Treffen

Kindergruppe Naturdetektive am Badebornteich

Hier ein kurzer Bericht von unserem ersten Treffen am 31. März beim Badebornteich, einem schönen großen Gelände mit einem großen Teich für Amphibien, mit Hecken, Wiesen und Bäumen am Fuße des Benther Berges, wo wir der Natur auf der Spur ware. Trotz widrigster Bedingungen (Regen, Wind, Kälte) waren von den 10 angemeldeten Kindern am Samstag acht dabei und drei begleitende Väter. Wir haben alle zusammen drei Stunden durchgehalten. Nach einer kurzen Vorstellung und einem Kennenlernspiel (Tierpantomime) haben wir uns den gesuchten Amphibien gewidmet. Kröten, Molche und Frösche wurden in der Sitzgruppe unter dem Dach vorgestellt. Dann wurde der Badebornteich in Kleingruppen unter die Lupe genommen. Anschließend durften die Kleingruppen dann ihre besonderen Funde den anderen vorstellen. Leider wurden nur sehr vereinzelt Frösche, Kröten und wohl auch ein Molch gesichtet, aber die Kinder waren mit Neugier und Freude dabei. Zum Abschluß sind wir dann noch gemeinsam zum festen Krötenzaun an der Lenther Chaussee gelaufen, wo Erdkröten, Grasfrösche und Bergmolche daran gehindert werden in ihr Verderben über die schnell befahrene Chaussee zu laufen und wieder zurückgelenkt werden zu den Teichen auf ihrer Seite.

Erlebniswerkstätten zum Thema Kompost, Bodelebewesen, Abfallvermeidung und Papierrecycling für Kindertagesstätten

Der BUND bietet Werkstätten für Kindertagesstätten in der Region Hannover an:

  • Für Kindertagesstätten Erlebniswerkstätten zum Thema Kompost, Bodelebewesen und Papierrecycling in der Region Hannover (ein Vormittag) rund um das Thema „Was krabbelt da am Boden und im Kompost? Wir untersuchen die kleinen Lebewesen, die Grün- und Obstabfälle, Kartoffelschalen und verwelkte Blumen wieder zu einer lebendige Komposterde machen.“
    Kontakt: Dr. Renate Schulz  (0511) 46 24 20
    Kontakt: Astrid Groß über Geschäftsstelle

Für Schulklassen und Kindertagesstätten auf dem Badeborngelände am Benther Berg

Unsere Ehrenamtlichen der Arbeitsgruppe Amphibien bieten auf Nachfrage und etwas längerfristiger vorheriger Absprache an:

  • Kleine Gewässeruntersuchungen für Schulklassen und Kindertagesstätten auf dem Badebornteich-Gelände in Hannover Badenstedt: Wir untersuchen die Kleinlebewesen im Teich mit Sieb, Kescher und Lupe und bestimmen sie danach gemeinsam. Erzieherinnen und Erzieher, bzw. Lehrerinnen und Lehrer sollten die Gruppe jeweils mit beaufsichtigen.
    Kontakt: Arbeitsgruppe Amphibien

Kinderwald Hannover

Für Kinder, die schon etwas selbstständiger sind, bietet sich die Mitarbeit im Kinderwald an. Auf dem Kinderwaldgelände am Mecklenheider Forst gibt es vielfältige Betätigungsmöglichkeiten für Kinder unterschiedlichen Alters. mehr: www.Kinderwald.de 

Koordination Kinderwald
Susanne Wildermann/Karin Degenhardt
Fachbereich Umwelt und Stadtgrün
Umweltkommunikation
Langensalzastr. 17
30169 Hannover
Telefon: 168-42606 und 168-48567
Fax: 0511 168-42914
E-Mail: kinderwald@hannover-stadt.de

Förderverein Kinderwald Hannover e. V.
Irmtraud Lohs
Podbielskistraße 51
30177 Hannover
E-Mail: ilohs@htp-tel.de

Janun Hannover: Angebote für Kinder und Jugendliche

Bei Janun, dem Jugendumweltbüro Hannover, ist auch die BUNDJugend vertreten. Janun bietet sowohl für Kinder als auch für Jugendliche vielfältige Mitmachmöglichkeiten an: Zum Beispiel die Bienengruppe. Mehr unter www.janun-hannover.de

Kontakt:
Achim Riemann - Jugendumweltbüro Hannover
Seilerstr. 12
30171 Hannover
Tel. 0511-5909190
Fax. 0511-59091919
E-Mail: buero@janun-hannover.de



Rundbrief 2017

Hier können Sie sich unseren aktuellen Rundbrief downloaden.

 

PRESSEMITTEILUNGEN

 des BUND Region Hannover

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:


Hier geht es zur

www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de
mit vielen Links zu Umweltprojekten in Niedersachsen

Fragen zu Fledermäusen?

BUND FLEDERMAUS ZENTRUM Hannover

Unsere BÜROZEITEN

Wenn Sie unsere MitarbeiterInnen vom BUND Region Hannover persönlich erreichen wollen: montags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr ist unser Büro garantiert besetzt. Ansonsten versuchen Sie es unter der Woche; wir sind oft auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Telefon Geschäfts-stelle 05 11 / 66 00 93

Mauersegler und Co

Mehr zum Schutz Gebäude bewohnender Arten und zum  Mauerseglerschutz

Suche